Ohre Classic e.V.

www.ohreclassic.de

Font Size

SCREEN

Cpanel

Oldtimer rollen durch Wolmirstedt


Quelle: Volksstimme Wolmirstedt - Gudrun Billowie

Bei der siebten Ohreclassic gingen 123 Oldtimer an den Start. Das historische Ambiente der Schlossdomäne war gleichzeitig Start- und Zielpunkt für die aus ganz Deutschland angereisten Fahrer.

Volksstimme 2015.07.05 1Käfer, Jeeps, Luxuskarossen und auch Zweiräder aller Marken und Farben waren auf die Schlossdomäne gekommen, um von dort aus zu einer gemeinsamen Tour zu starten. Die führte zum Pretziner Wehr, nach Schönebeck und zum Magdeburger Wissenschaftshafen. An jeder Station mussten die Tourteilnehmer Fragen beantworten. "Es waren Fragen, die nicht mit einem Blick ins Internet zu beantworten waren", sagt Bernd Rothämel, der zusammen mit Michael Wesemann die Rundreise organisiert hatte. Ortskenntnis oder Schautafeln vor Ort waren die besseren Helfer. Heinz Reuter aus Quenstedt, Bernd Schreiber aus Schönebeck und Hans-Joachim Wolf aus Blankenburg freuten sich über die ersten drei Plätze.

Volksstimme 2015.07.05 2 "Ich bin die Tour mitgefahren, weil es mir Spaß macht, die Veränderungen in meinem Heimatkreis zu entdecken", sagt Stefan Männel. Der 42-jährige gebürtige Wolmirstedter lebt schon lange in Merseburg, aber die Ohreclassic war ihm Grund genug, einen Abstecher in seine alte Heimat zu machen. Brigitte Schmidt und Alfred Linke aus Hundisburg schätzen vor allem die Gelegenheit, sich mit so vielen Oldtimerfreunden austauschen zu können. Die Tour war akribisch vorbereitet worden. "An der Strecke standen 62 Helfer", sagt Bernd Rothämel. Niemand sollte vom Weg abkommen. So standen im Bereich Schönebeck an vielen Kreuzungen Traktoren, deren Fahrer mit Fähnchen den Weg wiesen. Bürgermeister Martin Stichnoth (CDU) begrüßte die Ohreclassic-Freunde ebenfalls und zeigte sich erfreut, dass die Tour nach einem Intermezzo in Barleben nun wieder nach Wolmirstedt zurückgekehrt ist.

Volksstimme 2015.07.05 3 Die meisten Teilnehmer rollten nach der Rundfahrt wieder auf der Wolmirstedter Schlossdomäne über die Ziellinie. Dort wurden sie von Moderator Wolfgang Großmann begrüßt und für die Zuschauer gab es, wie schon am Morgen beim Start, eine kurze Vorstellung der Fahrer und ihrer auf Hochglanz polierten Karossen. Bis in den späten Abend hinein blieben viele in der Museumsscheune sitzen und tauschten sich bei den sogenannten Benzingesprächen über ihre "Schätzchen" aus. Volksstimme 2015.07.05 4

Auch im kommenden Jahr soll es wieder eine Ohreclassic geben, lassen sich Bernd Rothämel und Michael Wesemann entlocken. Viele Oldtimerfreunde haben sich jedenfalls schon wieder zum Mitmachen angemeldet.

Aktuelle Seite: Home Presse Oldtimer rollen durch Wolmirstedt