Ohre Classic e.V.

www.ohreclassic.de

Font Size

SCREEN

Cpanel

Mit Wartburg und Co. die Region entdecken

Quelle: Volksstimme Schönebeck - Florian Ende

7. Ohre Classic kommt in den Solepark / Große Oldtimer-Rallye durch Schönebeck und die Elbaue

 

Volksstimme 2015.07.02 1Noch einmal für einen Moment 30 Jahre in dieVergangenheit reisen und die Luft€ von damals schnuppern. Diese Möglichkeit bietet sich für alle Nostalgiefans am Sonnabend, 4. Juli, im Kurpark Salzelmen, denn die Route der seit 2009 bestehenden Oldtimer-Rallye „Ohre Classic“ ist in diesem Jahr durch Schönebeck und Umgebung geplant.

Für die insgesamt 130 Fahrzeuge und mehr als 220 Teilnehmer ist der Kurpark  das Hauptziel. Startpunkt der Fahrt ist Wolmirstedt. Von dort aus führt der Weg über Magdeburg Rothensee zum Wissenschaftshafen, weiter nach Prester in Richtung Elbenau bis zum Pretziener Wehr. Die Route setzt sich über die neue Elbauenbrücke fort, von dort aus werden ab etwa 11.30 Uhr die ersten Fahrzeuge in Salzelmen eintreA en. Entlang der Strecke werden an markanten Punkten Kontrollpunkte eingerichtet, die mit der technischen Geschichte der Region in Verbindung stehen.

Weiterlesen ...

Ohre Classic: Oldtimer-Rallye durch Schönebeck und Halt im Kurpark

Quelle: Volksstimme Schönebeck 18.April 2015 (hh)

Marx Oldtimerevent

 Bad Salzelmen (hh) Der  Verein Ohre Classic als Ausrichter der siebten Oldtimerrallye hat die Planung und Vorbereitung abgeschlossen. Eine Station der Rallye wird am 4. Juli der Kurpark Bad Salzelmen sein. Darüber hat Helmut Marx, zuständig für die Strecke und die Veranstaltung in Schönebeck, informiert. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Bert Knoblauch.

Nach Zielen im alten Ohrekreis und der Landeshauptstadt wird auch die Stadt Schönebeck eine Station stellen - den Kurpark. Auf der Tour durch die Auenlandschaft der Elbe geht es zum Wissenschaftshafen Magdeburg, durch Pechau, Plötzky, Elbenau sowie Ranies nach Schönebeck, schreibt Helmut Marx . An der Strecke werden Kontrollpunkte eingerichtet, an denen  Aufgaben zu lösen sind, die mit der technischen Historie der Region in Verbindung stehen. Die genaue Steckenführung, so Marx, werde noch bekannt gegeben. Die Treckerfreunde werden mit ihren Lieblingen als Hinweisschilder Unterstützung geben. 

Weiterlesen ...

7. Ohre Classic geht am 4. Juli auf Tour

Volksstimme von Karl-Heinz Klappoth

Die Ohre Classic kehrt zurück zu ihren Wurzeln nach Wolmirstedt. Die inzwischen siebente Oldtimer-Ausfahrt wird am 4. Juli gestartet und nimmt von der Schlossdomäne aus Fahrt auf.

Wolmirstedt l Bernd Rothämel und Michael Wesemann, die beiden Väter der Ohre Classic, geben wieder richtig Gas. Das heißt, die inzwischen siebente Oldtimer-Ausfahrt mit zahlreichen restaurierten Liebhaberstücken auf vier Rädern aus längst vergangenen Zeiten, nimmt langsam Fahrt auf. Und die Tour kehrt nach sieben Jahren zu ihren Wurzeln nach Wolmirstedt zurück, wo sie 2009 das erste Mal gestartet wurde.

Foto Volksstimme

Bernd Rothämel und Michael Wesemann sind, seitdem auch der Termin feststeht, auf Werbetour - in Wolmirstedt, Barleben, der Niederen Börde und sogar Magdeburg: "Eine zeitaufreibende, aber auch sehr dankbare Aufgabe", versichert Bernd Rothämel, "denn die Ohre-Classic hat sich mit den Jahren nicht nur unter den einheimischen Oldtimer-Freunden einen Namen gemacht. Was sich nicht zuletzt in wachsenden Zahlen ausdrückt." Wenn nicht unbedingt auf eine neue Rekordbeteiligung, dann zumindest auf einen regen Zuspruch hoffen die Organisatoren, wenn am 4. Juli die auf Hochglanz polierten Vierräder ab 9 Uhr von der Schlossdomäne aus ins Rennen geschickt werden.

Weiterlesen ...

6. Ohre Classic ist Geschichte

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle: Volksstimme

Foto VolksstimmeDas halbe Dutzend ist geschafft. Mit der Aufführung der DVD über die Ohre Classic fiel am Sonnabend im IGZ in Barleben der Vorhang einer bewegten Tour, bei der 106 Oldtimer starteten.

Barleben l Über 50 Gäste, Teilnehmer und Sponsoren kamen am vergangenen Sonnabend nach Barleben ins Innovations- und Gründerzentrum (IGZ), um das Geschehen der 6. Ohre-Classic, die am 17. Juni im Altkreis gestartet wurde, noch einmal Revue passieren zu lassen. Zu den zahlreichen Augenzeugen, die der Uraufführung in Barleben beiwohnten, waren auch Beate Wübbenhorst, Magdeburgs stellvertretende Stadtratspräsidentin, sowie Haldenslebens Bürgermeister Norbert Eichler und Martin Stichnoth, Bürgermeister der Stadt Wolmirstedt.

Weiterlesen ...

6. Ohre-Classic - Die Sieger sind gekürt

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle: Volksstimme

Gleich drei Vereine präsentieren sich gemeinsam an einem großen Stand - die Ohre-Classic, der Mercedes-Benz R/C 107 SL-Club und die IFA-Freunde Barleben.

Barleben l Für die Organisatoren Bernd Rothämel und Michael Wesemann ist die 6. Ohre-Classic, obwohl die 106 Oldtimer längst wieder daheim abgeparkt sind, noch immer nicht beendet. "Es gilt jetzt das Rennen im Nachhinein aufzuarbeiten", so Bernd Rothämel, "und dazu gehört unter anderem, dass die unzähligen Fotos und das Videomaterial, das jeder Fahrer noch in diesem Jahr als Film in den Händen haben soll, gesichtet und zugeordnet werden." Was aber die 203 Teilnehmer der sechsten Auflage der Ohre-Classic zumindest für den Moment viel stärker interessiert, das ist ihre Platzierung. Bei den Automobilen siegte Thomas Müller (Mercedes R107 500SL) vor Tirk Gerlach (Wartburg 311 Coupe) und Marco Stottmeister (Ford Mustang)

Bei den Bikern gewann Felix Heinrich (MZ ETS 125) die Ohre-Classic. Zweiter wurde Sven Palme (Jawa CZ 350) und auf Platz drei kam Mathias Heinrich (MZ ES 175G). Auch das wurde vermerkt und honoriert: Die weiteste Anreise aller Teilnehmer hatte Uta Maria Müller, die mit ihrem Porsche 944 aus München anreiste.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Presse