Ohre Classic e.V.

www.ohreclassic.de

Font Size

SCREEN

Cpanel

Ohre Classic präsentiert sich zum Oldtimermarkt in Magdeburg

Quelle: Volksstimme

MesseAm letzten Wochenende wurde das neue Oldtimerjahr in den Messehallen Magdeburg eingeläutet. Tausende Liebhaber des „rostigsten Hobbys der Welt“ und Aussteller aus Nah und Fern gaben sich hier ein Stelldichein.

Wie der Veranstalter mitteilte, waren 5.000 Besucher gezählt wurden, die sich die Schnäppchen von 145 Anbietern nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen ...

80 Gäste kamen zur Uraufführung des Films über die 4. OhreClassic

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle Volksstimme

Bild Volksstimme Barleben/Magdeburg l "Am Freitagabend fand die 4. Ohre Classic in Magdeburg ihr Ende", betonte Bernd Rothämel, einer der beiden Organisatoren des inzwischen renommierten Oltimer-Rennens. Sein Partner Michael Wesemann ergänzte: "Mit der Uraufführung des Films kann nun das Szenarium für die wohl ,bewegendste' Veranstaltung nicht nur im Altkreis in diesem Jahr aus der Hand gelegt werden." Zwei der Augenzeugen, die der Uraufführung in Magdeburg beiwohnten, waren Verkehrsminister Thomas Webel und Landrat Hans Walker (beide CDU).

"Dieser Film spiegelte das wohl rostigste Hobby sehr hautnah wider", so der Minister. "Und ich weiß, worüber ich spreche. Denn ich kann von mir behaupten, bei der Ohre Classic dabei gewesen zu sein."

Über 80 Gäste, Teilnehmer und Sponsoren kamen am 2. November um 19 Uhr auf den Alten Markt, um der Filmpremiere beizuwohnen. Nach der Uraufführung im Kinosaal der IHK Magdeburg waren Macher wie Teilnehmer einer Meinung: "Ein Streifen, der ein gutes Stück zur touristischen Vermarktung nicht nur von Wolmirstedt und Barleben, sondern der ganzen Region beiträgt!" Was wiederum nicht verwundert, denn im Vorfeld wurde groß in den Film investiert. Sechs Kameraleute standen an der Strecke, oder begleiteten den Tross. Selbst ein mobiler Mast mit einer Höhe von 16 Metern kam zum Einsatz, um spektakuläre Bilder einzufangen.

<pBild VolksstimmeDas Ergebnis: Eindrucksvolle 25 Minuten der 4. Ohre Classic. Anschließend folgten 20 nachhaltige Minuten schönster Impressionen.

Kurt-Georg Schmid aus Dietzhölztal wusste, warum er nach 2011 erneut die Anfahrt von über 430 Kilometern in Kauf genommen hatte: "In diesem professionell gemachten Streifen fand ich mich als Oldtimer-Fan authentisch wieder." Er war an diesem Abend übrigens, wie Bernd Rothämel ausdrücklich betonte, der Gast mit der längsten Anreise. Und wie Michael Wesemann wiederum feststellen konnte, nicht der einzige, der im Anschluss die Gelegenheit nutzte und sich eine DVD kaufte. Übrigens: Möglich wurde diese bewegende Filmveranstaltung, weil die IHK unkompliziert die Oldtimer-Freunde unterstützte, die Räume zur Verfügung stellte und anschließend zu einem kleinen Imbiss einlud.

Kein Rückblick ohne Ausblick: Der Auftakt für die 5. Ohre Classic, die im Rahmen der Ostfalentage in Barleben stattfindet, ist am 2. März 2013. An diesem Tag wird zum "Motoranlassen" ins Autohaus Haas eingeladen. Festredner wird Tagesschausprecher Jan Hofer sein, das Urgestein der Ohre Classic. Er wird dann auch verkünden, dass 2013 ein Zwischenstopp im Magdeburger Zoo eingelegt wird.

Filmauführung am 2.11.2012 Filmaufführung 4. Ohre Classic

80 Gäste kamen zur Uraufführung des Films über die 4. Ohre Classic

Quelle: Volksstimme

Mit der Uraufführung des Films über die 4. Ohre Classic hat die wohl bewegendste Veranstaltung in diesem Jahr im Altkreis ihren würdevollen Abschluss in Magdeburg genommen.

Barleben/Magdeburg l "Am Freitagabend fand die 4. Ohre Classic in Magdeburg ihr Ende", betonte Bernd Rothämel, einer der beiden Organisatoren des inzwischen renommierten Oltimer-Rennens. Sein Partner Michael Wesemann ergänzte: "Mit der Uraufführung des Films kann nun das Szenarium für die wohl ,bewegendste' Veranstaltung nicht nur im Altkreis in diesem Jahr aus der Hand gelegt werden." Zwei der Augenzeugen, die der Uraufführung in Magdeburg beiwohnten, waren Verkehrsminister Thomas Webel und Landrat Hans Walker (beide CDU).

Weiterlesen ...

Die 4. Oldtimer-Classic ist im Ziel, aber noch immer nicht beendet

Von Karl-Heinz Klappoth | Quelle: Volksstimme

Bild Volksstimme Wolmirstedt l Die 4. Ohre-Classic ist zwar längst im Ziel, aber das Rennen noch lange nicht Geschichte. Mit der Uraufführung des Films über das beeindruckende Oldtimer-Rennen soll in nächster Zukunft gewissermaßen sinnbildlich der (Film)Deckel geschlossen werden.

Wann der Termin genau sein wird, das weiß Bernd Rothämel, der gemeinsam mit Michael Wesemann das Rennen organisiert, noch nicht. Der Wolmirstedter Hotelier hofft aber inständig darauf, dass die Filmvorführung wieder in Magdeburg stattfinden wird. "Wir hatten im vergangenen Jahr die Möglichkeit, den Kinosaal der IHK Magdeburg zu nutzen. Und die einhellige Meinung der über 100 Ehrengäste: Eine sehr gelungene Veranstaltung in einem angenehmen Ambiente, die mit absoluter Sicherheit zur touristischen Vermarktung unserer Region beitragen wird."

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Presse