Ohre Classic e.V.

www.ohreclassic.de

Font Size

SCREEN

Cpanel

Drehorgel Rolf bringt Grüße vom LK Börde, der Gemeinde Barleben und dem Verein Ohre Classic e.V. nach Sotschi.

Quelle: Focus Online | 10.02.2014, Thomson Reuters

Durch Schnee und Eis 2700 Kilometer mit dem Trabi nach Sotschi

Der Trabi war einst das Symbol der DDR. Dass so ein Oldtimer noch reichlich Durchhaltevermögen hat, bewies Aktionskünstler Rolf Becker. Mit seiner alten Pappe fuhr er 2700 Kilometer von Halle nach Sotschi – durch Schnee und Eis.

Ein bisschen mitgenommen sieht er aus, aber das ist erlaubt. Schließlich ist Aktionskünstler Rolf Becker mit diesem Trabant von Halle zu den Olympischen Winterspiele nach Sotschi gefahren. Über 2700 Kilometer durch Schnee und Eis.

Weiterlesen ...

Bernd Rothämel und Michael Wesemann besuchen die größte überdachte Oldtimer- und Teilmesse in Sachsen-Anhalt

Wolmirstedter rühren in Magdeburg Werbetrommel für Ohre Classic

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle: Volksstimme

Gleich drei Vereine präsentieren sich gemeinsam an einem großen Stand - die Ohre-Classic, der Mercedes-Benz R/C 107 SL-Club und die IFA-Freunde Barleben.

Wolmirstedt l Mehr als 3500 Autoschrauber und -sammler haben sich am vergangenen Wochenende in den Magdeburger Messehallen zum Oldtimer- und Teilebasar getroffen. "Die Stimmung in der Oldtimer-Szene ist gut und der Zuspruch wächst", wie der Wolmirstedter Bernd Rothämel gegenüber der Volksstimme verlauten ließ. Der anerkannte Fachmann hat gemeinsam mit Michael Wesemann vor Jahren die Ohre Classic, das Rennen für Oldtimer in der Region, ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen ...

Vier Kameraleute halten Jubiläumstour im Film fest

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle: Volksstimme

Innenminister Holger Stahlknecht (4.v.l.) war angetan von der Premiere der neuen DVD. | Foto: Klappoth Mit der Uraufführung der DVD über die 5. Ohre Classic wurde sinnbildlich endgültig der (Film)Deckel über eine "bewegte" Tour während des dramatischen Hochwassers geschlossen.

Barleben l "Wir hatten lange überlegt, ob wir die Jubiläumstour überhaupt starten", so Ini-tiator Bernd Rothämel, "letztlich aber haben wir uns für die Fahrt entschieden und damit gleichzeitig eine beispiellose Hilfsaktion gestartet für betroffene Kinder des Hochwassers." Über 6500 Euro kamen zusammen. Mit diesem Geld konnten schließlich 20 Mädchen und Jungen in die Sommerferien geschickt werden.

Weiterlesen ...

Oltimerfans küren erstmals Titelträger

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle: Volksstimme


Barleben l Das "rostige Hobby", sprich Oldtimer, erfreut sich gerade in und um Barleben großer Beliebtheit. Erinnert sei an die Barleber Oldtimerfreunde, die jüngst zum 6. IFA-Oldtimertreffen in die Börde eingeladen hatten. Und auch die sechste Auflage wurde landesweit angenommen, wie der Vereinsvorsitzende Tino Klimmek und sein Stellvertreter Kevin Woldeck versicherten.

Eine Veranstaltung weniger, dafür aber einen Gang höher geschaltet hat der Barleber Verein "Ohre Classic". Die beiden Organisatoren Bernd Rothämel und Michael Wesemann, selber große Motorsportfans, kamen 2009 auf die Idee alte Autos, die im schönsten Glanz erstrahlen, in den Altkreis zu holen.

Weiterlesen ...

5. Ohre-Classic macht einen Umweg über die Dammkrone am Mittellandkanal nach Magdeburg

Von Karl-Heinz Klappoth, Quelle: Volksstimme

Wolmirstedt l "Wir befinden uns im warm up", erläutert Bernd Rothämel, der gemeinsam mit Michael Wesemann seit fünf Jahren die Ohre Classic, eine Oldtimer-Ausfahrt, organisiert. Der Wolmirstedter reicht auch gleich eine Erklärung nach: "In diesem Jahr starten wir unsere Tour bereits zum fünften Mal, und befinden uns jetzt gewissermaßen in der Aufwärmphase für den scharfen Start."

Michael Wesemann, Wolfgang Spill und Bernd Rothämel (von links) fuhren die Strecke zwischen Elbeu und Rothensee bereits einmal ab. | Foto: Karl-Heinz KlappothDie, anders als in den vergangenen vier Jahren, nicht in Wolmirstedt beginnt. Sie ist Bestandteil der Ostfalentage, die am 8. und 9. Juni in Barleben stattfinden. Bernd Rothämel, selbst ein eingefleischter Oldtimer-Fan, der die Tour im eigenen Mercedes 280 SEL des Baujahres 1970 begleitet, sagt den Grund: "Im Rahmen dieser Veranstaltung erhoffen wir uns eine noch stärkere Beachtung." Wie Michael Wesemann ergänzt, "bleibt Wolmirstedt nicht außen vor. Nach dem Start am 8. Juni, 9 Uhr, erfolgt die erste Zwischenprüfung auf der Schlossdomäne, die alle Teilnehmer ansteuern müssen".

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Presse